Sun Siyam Gruppe eröffnet neues All-Inclusive-Resort

Im Oktober 2018 wird die Sun Siyam Gruppe das neue Fünf-Sterne-Resort Sun Aqua Iru Veli im Dhaalu Atoll auf den Malediven eröffnen. Das Besondere daran: Es ist ein All-Inclusive-Resort, das seinen Gästen alle Annehmlichkeiten für den perfekten Strandurlaub bietet.

Die 125 Villen und Suiten sind alle mit einem eigenen Pool ausgestattet – entweder mit Blick auf den Indischen Ozean oder separat im eigenen Atrium. Außerdem besitzen die Beach Villas und die Water Villas einen eigenen Zugang zum Meer.

Für kulinarische Genüsse stehen ein All-Day-Dining Restaurant, ein Grill-Restaurant und ein Spezialitäten-Restaurant mit internationaler Gourmetküche über dem Wasser bereit, während an der Haupt- und an der Poolbar erstklassige Cocktails gemixt werden.

Ruhe und Entspannung bei sanftem Meeresrauschen verspricht das ebenfalls direkt auf dem Wasser erbaute Sun Spa mit seinen sechs Behandlungspavillons. Eine Sauna, ein Hydrotherapie-Pool, Mani- und Pediküre, ein Friseur und die Spa-Boutique befinden sich im Hauptgebäude der kleinen Insel. Wie in den anderen Resorts der Gruppe gibt es auch im Sun Aqua Iru Veli einen Kids Club.

Das All-Inclusive-Konzept beinhaltet nicht nur die Speisen und Getränke samt der Minibar, sondern auch sämtliche nicht motorisierte Wassersportarten im Sun Diving & Sun Water Sports sowie eine Halbtagestour auf eine der von Einheimischen bewohnten Inseln oder eine Fishing-Tour zum Sonnenuntergang.

Das Flaggschiff der Sun Siyam Resorts ist das bestens bekannte The Sun Siyam Iru Fushi im Noonu-Atoll. Unter der Marke „Sun Aqua“ firmieren die beiden Fünf-Sterne-Resorts Sun Aqua Vilu Reef auf den Malediven und Sun Aqua Pasikudah auf Sri Lanka. Seit 2016 gehört auch das Olhuveli Beach & Spa Resort mit vier Sternen zum Portfolio.

Über den Autor