Hotelkette eröffnet gleich zwei neue Luxus-Resorts in China

Seit wenigen Tagen begrüßt das neue Songbei Shangri-La Hotel im Herzen des Geschäftsviertels von Harbin erstmals seine Gäste – nur rund fünf Minuten vom weltberühmten Eis- und Schneefestival der chinesischen Metropole entfernt.

In unmittelbarer Nähe zahlreicher Freizeit- und Kultureinrichtungen gelegen, bietet das Fünf-Sterne-Hotel 344 Zimmer und Suiten bis zu einer Größe von 175 Quadratmetern, die mit einem modernen Design, ruhigen Farben, einer stimmungsvollen Beleuchtung, einem Marmorbad und einem begehbaren Kleiderschrank punkten wollen.

Kunstgegenstände aus der Region setzen zusätzlich Akzente, während sich durch die bodentiefen Fenster ein beeindruckender Panoramablick über die Stadt und den Songhua River eröffnet. Ein Teil der Suiten eignet sich durch die besondere Service-Ausstattung auch für Langzeitgäste.

Erholung bietet der Health Club mit Fitnessraum, Pool, Whirpool, Sauna und Dampfbad. Zwei Konferenzräume, ein großer Ballsaal für gut 1.000 Gäste und ein kleinerer Saal sind mit modernster Technologie ausgestattet. Zwei Restaurants mit chinesischer und internationaler Küche sowie eine Bar ergänzen das Angebot.

Im April dieses Jahres eröffnet Shangri-La Hotels & Resorts dann in Hongkong ein neues Fünf-Sterne-Hotel der Lifestyle-Marke „Kerry“. In der malerischen Bucht von Hung Hom gelegen, wird das neue Kerry Hotel Hong Kong auf 16 Stockwerken über 546 Zimmer und Suiten, vier Restaurants, eine Bar mit Terrasse, mehrere Meetingräume und ein Spa verfügen.

Für das Design zeichnet Innenarchitekt André Fu aus Hongkong verantwortlich. Mit einer Größe von bis zu 294 Quadratmetern, bodentiefen Fenstern, Marmorbad, Regendusche und kostenfreier Minibar blickt die Mehrzahl der Zimmer und Suiten direkt auf den Hafen und die Skyline der Stadt.

Modernes Design, unaufdringlicher Luxus, warme und erdige Farben mit schwarzen und silberen Akzenten sollen Geschäftsreisende und Urlauber gleichermaßen begeistern. Für besondere Gaumenfreuden sorgen zwei Restaurants und die Lobby Lounge mit lokaler Küche. Internationale Gerichte warten im „Food Village“ mit Live-Entertainment.

Wer Erholung sucht, kann sich im Spa mit Pool, Sauna, Whirpool und Dampfbad verwöhnen lassen. Außerdem beherbergt das Kerry Hotel Hong Kong ein großes Fitness-Studio mit Spinning-, Pilates- und Yoga-Angeboten. Geschäftsreisende freuen sich über 17 Konferenzräume, die sich auch für Bankettveranstaltungen mit bis zu 1.000 Gästen nutzen lassen.

Über den Autor