Neues Luxushotel der Universal Resorts auf den Malediven

Mit dem Dhigali Maldives der Universal Resorts hat im Sommer ein neues Fünf-Sterne-Hotel mitten im Raa-Atoll der Malediven eröffnet – rund 45 Flugminuten nördlich von Malé.

„Wir leben einen Traum“, „Wir erweitern unseren Horizont“ oder „Wir sind unterwegs auf Entdeckungstour“: Die Nachrichten, die die Gäste des Dhigali Maldives dem Room-Service beim Verlassen ihrer Unterkunft an die Tür hängen können, entsprechen der Philosophie des Resorts.

Klare Linien, hochwertige Materialien, Holz und warme Beigetöne prägen das Interieur der 180 Suiten, Villen und Bungalows, die entweder auf Stelzen in der Lagune oder an Land mit Blick auf den Ozean errichtet wurden und teilweise über private Infinity Pools verfügen.

Für kulinarische Höhepunkte sorgen fünf Restaurants und zwei Bars. Bemerkenswert ist die asiatische Küche des „Battuta“, die außergewöhnliche Kreationen mit lokalen und panasiatischen Einflüssen hervorbringt. Frisch gegrilltes wartet im „Faru“. Im Dhigali Spa lassen die Therapeuten auch einheimische Traditionen in die Behandlungen einfließen. Entspannung und neue Energie versprechen Yoga- und Meditationsstunden.

Am intakten Inselriff tummeln sich Stachelrochen und Riffhaie, die beim Schnorcheln und Tauchen ebenso bewundert werden können wie aus dem Kajak oder Paddelboot. Für etwas Abwechslung sorgen Segeln, Windsurfen, Wasserski, Wakeboarden und Fahrten mit dem Katamaran, aber auch Tennis und Billard. Im „Kids Club“ finden die Kleinen ein altersgerechtes Programm.

Zum vielfältigen Freizeitangebot des Dhigali Maldives gehören auch Expeditionen mit dem Schnellboot zu den Nachbarinseln: Maduvvari zeigt ein authentisches Bild vom Leben der einheimischen Fischer, auf Medhoo warten Märkte, Cafés und eine historische Moschee und auf Kinolhas treffen die Besucher auf die Spuren des Forschungsreisenden Ibn Battuta, der im 14. Jahrhundert maledivische Geschichte geschrieben hat.

Über den Autor