Neubeginn für das Luxusresort Le Sereno

Wie so viele Hotels auf der französischen Karibikinsel St. Barth hatte der Hurrikan „Irma“ im September 2017 auch das Le Sereno stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach einer langwierigen Sanierung, bei der große Teile des Anwesens wieder aufgebaut werden mussten, konnte das Luxusresort nun zum Jahresende 2018 seinen Neustart feiern.

An einem Privatstrand in der Bucht Grand Cul de Sac gelegen, präsentiert sich das 2006 eröffnete Le Sereno St. Barth ab sofort wieder mit dem mondänen, von Christian Liaigre inspirierten Flair von gestern, aber gleichzeitig mit einem frischen, zeitgemäßen Look und zahlreichen Neuerungen. Die Zahl der Suiten ist dabei von 36 auf 39 gestiegen.

Zu den neu geschaffenen Bereichen zählt das Valmont Spa direkt am Strand: In den drei Behandlungsräumen kommen ausschließlich die Anti-Aging-Produkte und Techniken des renommierten Schweizer Zellkosmetik-Unternehmens Valmont zum Einsatz.

Ob Signature-Treatments wie „Soft & Smooth“ und „Fit & Tone“, Facials, Body Wraps oder außergewöhnliche Wellness-Erlebnisse wie „Eau de Rêve“: Die paradiesische Location mit Blick auf das changierende Blau der Lagune sorgt für unvergessliche Augenblicke und eine größtmögliche Tiefenentspannung.

Absolutes Highlight ist der über dem Wasser erbaute Pavillon – der einzige seiner Art auf St. Barth. Zwischen dem Spa und dem Fitnessbereich, der mit hochmodernem Equipment ausgestattet ist, wurde ein Garten angelegt, der sich als Ort der Stille für Yoga und Meditationen anbietet.

Eine unvergleichliche Lage zeichnet auch das neue Beachfront-Restaurant „Plage“ aus – eines von nur zwei auf der gesamten Insel. Im Schatten von Kokospalmen können die Gäste frische Salate, Sandwiches und Burger sowie ein Detox Juice Menü genießen. Den „Million-Dollar“-Blick auf das Riff der Bucht gibt es gratis dazu.

Moda Milanese, handgefertigt und von exzellenter Qualität: Dafür steht der Name Larusmiani bereits seit 1922. Der älteste Mailänder Herrenausstatter ist nun auch mit einer eigenen Boutique im Le Sereno St. Barth vertreten. Neben Herrenmode und exquisiten „Gentlemen’s Essentials“ von Lorenzi by Larusmiani führt die Boutique zudem eine limitierte Damenkollektion mit Trendpieces, Beachwear, Accessoires und hochwertigem Schmuck. Diese „Ladies First“-Kollektion ist exklusiv nur im Le Sereno erhältlich.

Das Le Sereno St. Barth gehört zu den Sereno Hotels, die seit dem Jahr 2010 auch die Le Sereno Villas auf St. Barth und seit 2017 das Fünf-Sterne-Haus Il Sereno Lago di Como betreiben. Allen Hotels gemeinsam sind die Beschränkung auf nur wenige Zimmer bzw. Suiten mit großzügigen Grundrissen, fantastischen Ausblicken und einer besonderen Liebe zum Detail.

Besonderes Augenmerk gilt dem Design, dem Service und der Küche. Die in privater Hand befindlichen Sereno Hotels sind allesamt Mitglieder der The Leading Hotels of the World.

Über den Autor