Die ersten Dhawa-Hotels eröffnen dieses Jahr in China und auf Kuba

Mit Dhawa stellt die asiatische Luxushotelkette Banyan Tree eine vierte Hotelmarke vor. Sie wendet sich mit modernem Design und viel Technik vor allem an den Gast, für den Luxus und eine hohe Service-Bereitschaft selbstverständlich sind.

Banyan_Tree_Dhawa_Cocoon_ZimmerDie Zimmer heißen bei Dhawa „Cocoons“, die Badezimmer werden „Pod“ genannt und das Restaurant „Nook“. Auf jedem Stockwerk soll es den Gemeinschaftsbereich „Nest“ geben, an dem sich die Gäste kostenfrei mit heißen Getränken, Softdrinks, Eis und lokalen Snacks versorgen können. Darüber hinaus verfügen die Hotels über einen Spa- und Fitness-Bereich und einen Kinderclub.

Das erste Resort der neuen Marke wird unter dem Namen Dhawa Boao im März 2016 auf der chinesischen Badeinsel Hainan mit 346 Zimmern die ersten Gäste empfangen.

Im Juli 2016 will die Kette Banyan Tree das erste Resort auf einer Karibikinsel eröffnen, auf Kuba. Das Dhawa Cayo Las Brujas liegt auf dem Inselchen Las Brujas westlich von Cayo Coco und bietet 516 Zimmer, die sich auf mehrere dreistöckige Gebäude verteilen. Zum Resort gehören auch drei Restaurants, ein Kinderclub, ein Wassersportzentrum und Tagungsmöglichkeiten.

Weitere Hotels in China und in Thailand befinden sich in der Pipeline. Banyan Tree plant, das Portfolio in den nächsten fünf Jahren zu verdoppeln. So sind bereits weitere Eröffnungen in Leishan und Luo Yang in China sowie in Bangkok und Phuket in Thailand geplant.

Auf unserer Seite finden Sie weitere Informationen zu den Hotels Banyan Tree Seychelles und das Banyan Tree Phuket.

Über den Autor