Mit der Luxusyacht hinaus in die Ostsee

Das Hotel „Cerês am Meer“ im Ostseebad Binz auf Rügen bietet seinen Gästen ab sofort Ausflüge mit der neuen Luxusyacht „Fifty one Suite“ auf der Ostsee. Auch sonst ist das Fünf-Sterne-Designhotel einen Blick wert.

Die 12,50 Meter lange Yacht ist mit allen Raffinessen ausgestattet – darunter einer Suite mit Panoramablick und weißen Ledersitzen, einem Soundsystem sowie einer Privat-Crew auf jeder Ausfahrt.

Vier verschiedene Touren stehen sowohl für Hausgäste als auch für Besucher des Ostseebades zur Auswahl – wie zum Beispiel eine „Romantik-Tour“ und eine „Highspeed-Tour“. Sie starten alle an der Seebrücke. 800 PS sollen den Gästen dabei ein regelrechtes Düsenjet-Feeling bescheren.

Die Idee dazu hatte der Eigentümer des Hotels, Moritz Lau-Engelhausen, der damit nach eigenen Angaben ein „deutschlandweit einzigartiges Angebot“ geschaffen hat. Übernachtet werden kann auf der Luxusyacht ebenfalls – eine Dusche und ein Sanitärbereich sind vorhanden.

Im „Cerês am Meer“ trifft Design auf Natur und Genuss. Das puristische Hotel ist nach dem kleinen Stern Cerês benannt, liegt direkt am Meer und eröffnet atemberaubende Blicke auf eine der schönsten Buchten der Insel. Unter den Zimmern sticht vor allem die „Kuppelsuite“ heraus, in der eine Glaskuppel freien Blick auf den Sternenhimmel bietet. Kein Wunder also, dass das Hotel bereits mehrfach ausgezeichnet wurde – unter anderem mit dem „International Design Award“.

Über den Autor