Luxuskreuzfahrten sind auf der Silver Muse ab November buchbar

Ab dem 2. November 2015 können Reisen mit dem neuen Flaggschiff von Silversea gebucht werden: Die Jungfernfahrt der Silver Muse startet am 20. April 2017 in Monte Carlo und endet nach 13 Tagen in Nizza.

Mit acht Restaurants an Bord – mehr als auf jedem anderen Luxuskreuzfahrtschiff – und einer besonders hohen Anzahl an großen Suiten soll das neunte Schiff der monegassischen Reederei neue Maßstäbe in der Luxuskreuzfahrt setzen.

Die 286 Suiten der Silver Muse werden viel Platz für maximal 596 Gäste bieten – von 36 Quadratmetern in der Kategorie „Classic Veranda“ bis zu 174 Quadratmetern in den „Grand Suiten“. Dazwischen liegen nicht weniger als 34 „Silver Suiten“ mit 104 Quadratmetern und die Owner’s Suiten mit 129 Quadratmetern.

Die acht exklusiven Restaurants reichen von Klassikern wie dem Outdoor-Restaurant „Hot Rocks“, wo die Gäste hochwertige Fleisch- und Fischspezialitäten auf vorgeheizten Lava-Steinen direkt am Tisch grillen können, bis zu neuen Konzepten wie dem „Atlantide“ mit Seafood und erstklassigen Steaks oder der legeren Open-Air Pizzeria „Regina Margherita“ mit neapolitanischen Spezialitäten aus dem Steinofen.

Außergewöhnliche Menükreationen auf höchstem Niveau, die von der uralten Kunst des Kabuki-Theaters und den fünf Elementen der japanischen Küche inspiriert werden, will das „Kabuki“ bieten, während das „La Grande Dame“ von Relais & Châteaux mit französischer Küche und erlesenen Weinen aufwartet. Das in Kooperation mit „Slow Food“ gestaltete „La Terrazza“ wartet schließlich mit einem eigenen Olivenöl-Keller, einer Mozzarella-Bar, einer Meeresfrüchte-Station und dem Feinkostbereich „Salumeria“ auf.

„Wir kreieren mit der Silver MuseSM das ultimative Boutique-Kreuzfahrtschiff. Dabei versuchen wir nicht in der Größe des Schiffes zu wachsen, sondern streben den besten maßgeschneiderten All-Inclusive-Service auf allen Kontinenten an“, erklärt Manfredi Lefebvre d’Ovidio, Vorstand von Silversea.

In ihrer ersten Saison wird die Silver Muse in Europa, in Nord- und Südamerika sowie in der Karibik unterwegs sein und dabei mehr als 130 Destinationen in 34 Ländern besuchen. Neben der Jungfernfahrt im April 2017 kann bereits über die Osterfeiertage der einzigartige All-Inclusive-Lifestyle auf einer achttägigen Kreuzfahrt ab/bis Monaco erlebt werden.

Mit der neuen Website www.silvermuse.info liefert Silversea erste Impressionen der Silver Muse. Dank einem virtuellen 360-Grad-Rundgang können sich Interessierte vorab mit allen Details des Schiffs vertraut machen und ein erstes Gefühl für die einzigartige Silversea-Atmosphäre an Bord bekommen. Die Website bietet außerdem Informationen über alle Restaurants und die Ausstattung der Suiten. Zusätzlich wird der gesamte Entstehungsprozess der Silver Muse begleitet und regelmäßig über Neuigkeiten berichtet.

Über den Autor