Kandima Maldives: Eröffnung im Dezember 2016

Wenn das Kandima Maldives im Dezember 2016 erstmals seine Pforten öffnet, verspricht es seinen Gästen, dass sie die Malediven auf eine neue Art erleben können. Dafür kombiniert das Vier-Sterne-Resort die bewährten und bekannten Annehmlichkeiten der Malediven mit einem frischen, lebendigen und spielerischen Konzept sowie dem längsten Pool des Landes.

Auf einem drei Kilometer langen Eiland im Dhaalu Atoll gelegen, werden 274 Zimmer in elf Kategorien bereit stehen, die jeweils in verschiedenen Teilen der Insel zu finden sind – von der Villa direkt am Strand mit privatem Pool und Jacuzzi über das Studio mit Verbindungstür und separatem Wohnzimmer für Familien bis zum Haus über dem Wasser mit endlosem Blick über das Meer.

Zehn Restaurants und Bars werden individuelle Menüs von tropisch bis traditionell und Aromen aus aller Welt anbieten. Auch das Freizeitangebot lässt wenig Wünsche offen: Neben dem mit 100 Metern längsten Pool der Malediven wartet das Resort mit einer Meeresbiologieschule, einem Spielezimmer, einer Bibliothek, einem Fitness- und Yogastudio, einem Tennisplatz, einem Kids Club, einem Spa und einem Fotostudio auf, in dem die Urlaubseindrücke verewigt und Kurse belegt werden können.

Weiters sorgen verschiedene Wassersportaktivitäten, Tauchen oder Schnorcheln am Hausriff, Yoga, Zumba, Radfahren, Beachvolleyball und Boulespiele für ein individuell gestaltbares Unterhaltungsprogramm. Dazu kommt noch ein Kunststudio, in dem „Artist in Residence“-Projekte durchgeführt werden – ergänzend zu Mal-, Töpfer- und Handwerkskursen.

Das Resort ist 30 Minuten mit dem Wasserflugzeug vom Male International Airport entfernt – gefolgt von einer 20-minütigen Bootsfahrt auf die Insel. Das Kandima Maldives gehört zur erst im Jahr 2015 gegründeten Hotelgruppe Pulse Hotels & Resorts.

Über den Autor