US-Reederei fährt zum ersten Mal nach Kuba

Carnival Cruise Line steuert noch in diesem Jahr erstmals Kuba an. Nachdem die US-Reederei die notwendigen Genehmigungen erhalten hat, wird die Carnival Paradise am 29. Juni 2017 Havanna anlaufen.

Es ist der Auftakt von insgesamt zwölf fünf- und sechstägigen Kreuzfahrten, die von Tampa in Florida in die kubanische Hauptstadt und wieder zurück führen. In Havanna wird die Carnival Paradise zwei Tage und eine Nacht im Hafen liegen, sodass die Gäste auch das Nachtleben in der Altstadt genießen können.

Die viertägigen Kreuzfahrten beginnen am 29. Juni, am 13. Juli und 24. August, am 7. und 21. September, am 5. und 19. Oktober 2017 und dann noch einmal am 3. Mai 2018. Die fünftägigen Reisen verlassen Tampa am 14. und 28. August, am 25. September und am 9. Oktober 2017 und beinhalten neben Havanna auch noch einen Tag auf Cozumel oder in Key West.

Auf der Carnival Paradise warten unter anderem gleich mehrere Restaurants und Bars, ein 1.100 Quadratmeter großes Spa, spezielle Programme für Kinder aller Altersgruppen, vier Pools und eine mehr als 35 Meter lange Wasserrutsche. Bei Doppelbelegung aller Kabinen bietet das Schiff Platz für bis zu 2.056 Passagiere.

Über den Autor